Artikel tagged „Videos“

Advent, Advent ein Türchen geht auf



Die Minierweiterung „Futter für die Rinder“ ist da.

Für alle, die den wunderbaren Brettspiel Adventskalender von Frosted Games besitzen, ging heute ein südamerikanisches Türchen auf. Und alle, die den Brettspiel Adventskalender nicht besitzen, dürfen Hunter & Cron beim Öffnen des 21ten Türchens zusehen. Welch Überraschung: eine Minierweiterung zu El Gaucho. Und zwar eine, die dem Spiel eine neue Option bietet – und diese ist gar nicht mal so schlecht. Die Regeln für die Minierweiterung findet Ihr übrigens hier. Ein Blick darauf lohnt sich – zumindest wenn Du stolzer Besitzer von El Gaucho bist.

Und zusätzlich gibt es noch eine aktuelle und sehr schönes Besprechung auf Gaming Trend. Zitat:

„In El Gaucho, designer Arve Fühler delivers a unique perspective on set collection with a refreshingly thematic angle that’s engaging, interesting, and fun.“

Klingt auch nicht so schlecht. Jetzt kann Weihnachten kommen und dann schwenke ich nächstes Jahr vom Süden Amerikas in den hohen Norden. Denn in Nürnberg erscheint nun endlich „Viking“!


Review zu Scharfe Schoten

Und es gibt sie doch noch, die Scharfen Schoten. Auch wenn das Spiel in der Spielewelt keine große Beachtung mehr findet, gibt es immer mal wieder Menschen, die die tollen Seiten der „Schoten“ entdecken und lieben lernen. So auch Tom Vasel von „the Dice Tower“. Und wenn ich schon bei meiner Freude über tolle Kritiken bin, zitiere ich gerne aus einem Beitrag auf BoardGameGeek von EXTRA AVOCADO! Sonderegger (ja, es gibt seltsame Usernamen):

“Honestly, there are plenty of amazing trick takers you could try, but Scharfe Schoten is definitely among the more unique, and interesting games […]”

Mein Tipp für alle, die Scharfe Schoten noch nicht gespielt haben und Stichspiele mögen, die nicht ganz so Bierernst zu nehmen sind: ausprobieren!


Kleines Update nach der Messe

Nach der Messe ist vor der Messe – oder so. Die Spiel ’15 war für mich sehr vollgepackt mit Gesprächen und Termine, aber insgesamt war es wieder ein tolles, aufregendes und wundervolles Erlebnis. Und wenn man in die vielen spielebegeisterten und freudigen Gesichter der Besucher sieht, ist das eine mehr als große Belohnung für die vielen „Qualen“ als Spieleautor – das macht mich glücklich.

Ob die Messe auch erfolgreich war, wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen. Bis gestern hatte ich noch an Prototypen und Regeln gearbeitet um die interessierten Verlage endliche bedienen zu können. Aber jetzt ist alles raus und ich bin erst mal mehr als zufrieden. Außerdem ist der Kopf jetzt wieder frei für tolle neue Ideen, die schon darauf warten angegangen zu werden.

Ein Highlight der Messe war sicherlich der SAZ Live-Stream mit Hunter & Cron und dem wunderbaren Steffen Bogen zum Thema „Was kommt zuerst? Das Thema oder der Mechanismus“. Das Video ist jetzt online. Ihr könnt es aber auch direkt hier oben ansehen.

A prospo SAZ: bei der Mitgliederversammlung der Spieleautorenzunft, die im Rahmen der Messe stattfand, wurde ich als Schatzmeister in den Vorstand gewählt. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

Und dann habe ich es auch noch geschafft meine „Listen“ zu aktualisieren. Da ich mich in Essen sehr zurückgehalten sind, sind nicht wirklich viele neue Spiel in meine Sammlung gewandert. Das Spielelogbuch werde ich noch bis Ende des Jahres in reduzierter Form weiterführen. Ab 2016 ist dann aber Schluss damit.


Essen 2015: SAZ-Spezial im Livestream mit Hunter & Cron

So Ihr Lieben. Jetzt ist kurz vor Essen und ich bin so gut wie unterwegs. Daher noch in letzter Minute dieser Hinweis. (Und weil ich so faul war, habe ich den folgenden Text 1 zu 1 von der SAZ Seite kopiert.) Hier gibt es das Original mit noch ein wenig mehr Information.

Auf der Spiel ’15 dieses Jahr in Essen beschreitet die SAZ neue Wege. Statt einer Podiumsdiskussion werden wir, dem aktuellen Trend folgend, eine Diskussionsrunde live in Form eines Videostreams durchführen. Wir freuen uns, dass sich die bekannten Video-Blogger Hunter & Cron (Johannes Jaeger und Jan Cronauer) bereiterklärt haben, eine ihrer Sendungen von den Internationalen Spieletagen mit uns gemeinsam zu gestalten.

Wann? Freitag, 9.10.2015 um 14:00 Uhr

Thema? Was kommt zuerst: das Thema oder der Mechanismus? Die Autoren Steffen Bogen und Arve D. Fühler diskutieren mit den beiden Moderatoren über ihre Herangehensweisen bei der Spieleentwicklung.

Es gibt 3 Möglichkeiten, sich die Diskussion anzusehen:
1. Live vor Ort: Konferenzraum L im CC Süd (Eingangsbereich Halle 1) Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten.
2. Live im Internet auf Twitch. Hier darf auch gerne live kommentiert und mitdiskutiert werden. Auf Fragen wird gerne eingegangen.
3. Als Aufzeichnung auf dem YouTube-Kanal „Hunter & Cron – Brettspiele“


El Gaucho Play Through und Pagoda in Polen

Hier ein „Play Through“ von JonGetsGames. Ab Minute 25:35 gibt es die Analyse. Ich sage „Danke!“ an JonGetsGames.

Und zu Pagoda gibt es bei for2players.pl eine feine Besprechung. 5,11 von 6 Punkte. Für mich ist das – und auch die Einschätzung – sehr OK. Denn: Ja! Pagoda ist ein simples Familien und Einsteigerspiel. Tipp: In Google Translate ins Englische übersetzen und nicht nicht direkt ins Deutsche.


El Gaucho bei Cyrils Brettspiele

Showan & Nils erklären und sprechen über El Gaucho. Sie mögen das Spiel und ich Ihr Video. Daher sage ich: „Danke Showan“ und „Danke Nils“.