Artikel tagged „Spielefest“

Das war „Offenbach spielt …“

Zwei Tage und viele glückliche Gesichter – was will man mehr. Ich war zum ersten mal auf dieser Veranstaltung und fand es richtig klasse. Relativ klein, aber tolle Leute – bunt gemischt, viele Kinder und eine super Organisation. Kompliment und herzlichen Dank dafür – und auch für die Einladung.

El Gaucho kam rundum gut an – und eine kleine Minierweiterung habe ich auch getestet (Arbeitstitel: „Kraftfutter für die Rinder“). Mal sehen, was daraus wird. Mehr Info gibt es dann im Herbst.

Auch meine anderen Spiele fanden regen Zuspruch, und der eine und andere Prototypentest hat mich weiter gebracht. So soll es sein. König Popo (siehe Bild oben) wollten alle spielen. Das Spiel lief zu dritt und auch zu fünft sehr rund und hat mächtig gefallen. Auch meine nächsten beiden Veröffentlichungen Viking und TA·KE standen noch mal auf dem Prüfstand – erfolgreich.

Ein paar Fotos vom Wochenende gibt es hier in der Bildergalerie.

Nächste Woche geht es nach Frankreich (Etourvy) zur großen Spielerrunde mit den beiden großen „Brunos“ und vielen weiteren Menschen aus der Szene. Ich freue mich schon wahnsinnig :-) Mehr dazu, wenn ich zurück komme.


Offenbach spielt … gemeinsam

Auch in Offenbach wird gespielt. Vom 24. bis 26. April 2015 findet „Offenbach spielt … gemeinsam“ statt. Ich bin als Autor eingeladen und werde gemeinsam mit meiner Frau den El Gaucho Erklärbär geben – natürlich stilecht im echten El Gaucho T-Shirt – echt!. Außerdem bringe ich eine Minierweiterung zu El Gaucho mit, die ich „coram publico“ testen werde.

A prospos Testen: Im Gepäck werde ich noch weitere Prototypen haben, die auf neugierige Probanden warten. Das sind zum Teil Spiele, die demnächst erscheinen (TA·KE und Viking), aber auch ganz neue Entwicklungen. Es wird also ein spannendes Wochenende.

Allerdings werden wir nur am Wochenende da sein:
Samstag 25.4. von 14–20 Uhr – ggf. auch länger und
Sonntag 26.4. von 12–18 Uhr – also den ganzen Veranstaltungstag.

Wir freuen uns auf Euch und auf spaßige Stunden.

Foto: Offenbach spielt/Facebook


DAU Barcelona 2014

Arve D. Fühler und Bruno Cathala – Gewinner des DAU Barcelona 2014TATAA! Wie versprochen hier die Auflösung zu meinem Kurztrip nach Barcelona: Internationale Spieleautoren wurden vom DAU Barcelona eingeladen die besten Autoren des Jahres zu wählen. Die Gewinner sind der fabelhafte Bruno Cathala als „Autor des Jahres 2014“ und meine Wenigkeit als „Neuer Autor des Jahres 2014“. Das ist nun wirklich ein krönender Abschluss eines wahnsinnigen Spielejahres. Ich sage Danke an alle, die mich auf diesem tollen Weg begleitet und unterstütz haben.

Das Wochenende rund um das Festival DAU Barcelona war voll von tollen Eindrücken und fantastischen Menschen. Nicht nur, das ich einige großartige Spieleautoren kennen gelernt habe (siehe Bildergalerie) und Barcelona natürlich eine berauschende Stadt ist – es waren vor allen die Katalonen, die mich begeistert haben.

Ich wünsche allen engagierten Leuten vor Ort, das der DAU Barcelona zu einem großen und international bedeutenden Spiele-Festival wird. Das ist das gesetzte Ziel und ich denke, der Erfolg des diesjährigen Festivals zeigt, das der Weg dorthin nicht mehr weit ist. Wer sich für das DAU Barcelona interessiert – hier geht es zur Webseite: daubarcelona.bcn.cat. DAU heißt übrigens Würfel auf Katalanisch.


Das war „Darmstadt spielt“ 2014

Zwei Tage „Darmsadt spielt“ mit El Gaucho. Meine liebe Frau und ich waren an beiden Tagen vor Ort und gaben an drei Tischen den „Erklärbär“. Die Tische waren rund um die Uhr besetzt und die Resonanz durchgehend begeisternd. Und als am Sonntag Abend auch noch Herr Michael Schacht mit Frau eine Partie spielen wollten, war ich restlos glücklich, denn auch diesem kritischen Geist hat das Spiel gefallen ;-)

Ein paar Eindrücke von den El Gaucho Spieltischen gibt es in der Bildergalerie.

„Darmstadt spielt“ ist eine wunderbare Veranstaltung und ein großartiger Beitrag um das Kulturgut Spiel in der Öffentlichkeit zu stärken. An dieser Stelle möchte ich den Machern ein riesiges Lob aussprechen und sage „Herzlichen Dank!“. Weiter so.

Das erste Presseecho ist heute morgen auch schon online – natürlich im Echo: Mehr als 5000 Besucher bei „Darmstadt spielt“.


Darmstadt spielt – und ich mach den Gaucho!

Morgen ist es soweit: am 15 und 16. 11. öffnen sich die Tore im darmstadtium zu Hessens größtem Spielefest. Ich bin am Samstag ab 15:00 und am Sonntag ab 13:00 vor Ort und gebe den Erklärbär – natürlich im original „El Gaucho Shirt“. Siehe Foto oben. Den Rest von mir seht ihr dann am Wochenende …


Ich mag die Niederländer und Belgier…

… und die Niederländer und Belgier mögen scheinbar mich – oder zumindest meine Spiele! Letztes Wochenende war das große Spellenspektakel in Eindhoven. Das Foto zeigt die Liste mit den Spellenspektakel-Publikumslieblingen. Und da lag „Pagode“ auf Platz 14 und „El Gaucho“ auf Platz 22 – gar nicht so übel finde ich. Die niederländische Ausgabe von „Pagoda“ ist übrigens bei White Goblin Games erschienen und heißt dort „Pagode“ – also mit e statt a (Aha!).

Dann gibt es noch auf der belgisch/niederländischen Plattform E&E’s Spellenmolen zwei aktuelle Besprechungen: ein mal zu El Gaucho und dann zu Scharfe Schoten. Und soweit meine niederländischen Lesekenntnisse reichen und die lustigen Texte eines bekannten Online-Übersetzer-Dienstes zu interpretieren sind, gefallen beide Titel.