TA-KE – neuer Prototyp

By 28. Juli 2014Allgemein

TA-KE ist der Arbeitstitel meines neuen Prototyps. Ein abstraktes und taktisches Denk-, Nehm- und Ärger-Spiel für 2 Personen: einfache Regeln, große Spieltiefe bei ca. 20 Minuten Spieldauer.

Wer an der Reihe ist, nimmt von einem freien Stapel den obersten Figurenchip und legt ihn auf sein Tableau. Dadurch löst er eine Wertung für beide Spieler aus. Vorher darf er noch seine Personenchips für zusätzliche Aktionen einsetzen. Das ist im Groben fast schon alles – Details werden hier natürlich nicht verraten.

Die Grundidee liegt schon seit über eineinhalb Jahren in der Schublade. Jetzt kam die zündende Idee dazu und dann war da noch die Inspiration durch „Splendor“, anstelle der bisherigen Plastikchips die haptisch reizvolleren Pokerchips zu nehmen. Das Spiel ist zwar abstrakt, aber das japanische Thema und die Personen passen sehr gut und geben dem ganzen einen „Style“. Außerdem war die Entscheidung sehr pragmatisch, da ich die Artworks bei meinem „Sushi Samurai“ räubern konnte.

Jetzt gilt es testen, testen, testen und Meinungen, Meinungen, Meinungen … ich bin sehr positiv gestimmt und optimistisch gespannt.

Leave a Reply