Penny Mobs war der Name, unter dem die Presse die frühen Straßenbanden beschrieb, die in den frühen 1870er Jahren in Glasgow, Schottland, aktiv waren. Da das Gerichtssystem als Alternative zur Inhaftierung hohe Geldstrafen anbot, wurden Bandenmitglieder oft nach einer Sammlung von der Bande gegen einen „Penny pro Kopf“ befreit und erhielten so ihren Namen. Einige von ihnen flohen in die Highlands.

Glen More von Matthias Cramers erschien 2010 bei alea, Ravensburger Spieleverlag GmbH. Meine Frau und ich haben Glen More geliebt und das Spiel kam über viele Jahre wirklich oft auf den Tisch. Matthias war (und ist) einer meiner Autorenhelden. Als ich ihn 2014 bei einem Prototest-Seminar von Christwart Conrad persönlich kennenlernte war ich mega aufgeregt – und als er dann auch noch einen meiner Prototypen gespielt hatte kannte das Glück fast kein Ende. (Der Prototyp war übrigens ein erster Vorläufer von „König Popo“ aka Festo!)

Auch Steffen Rühl, den Gründer von Funtails, habe ich bei einem Christwart Conrad Seminar kennengelernt. Was für eine Freude als mich Steffen fragte ob ich als Gast-Autor eine der Chronicles für das „neue Glen More“ entwickeln möchte. Ja! natürlich wollte ich das: tolles Spiel, toller Autor, toller Verlag :-) Ich hatte zu dieser Zeit schon einen Vertrag mit Funtails für die Veröffentlichung von Capone City unterschrieben. Doppelte Freude! Und dann noch als Gast-Autor neben Klaus-Jürgen Wrede eingeladen zu sein: große Ehre!

Es war dann auch Steffens Idee bei der Chronicle auf Capone City anzuspielen – also irgendwas mit Gangstern oder so. Glen More II Chronicles bietet einiges an neuen Elementen und durch die Chronicles enorm viel Abwechslung. Da war es naheliegend Charatere zu entwickeln die auf die unterschiedlichen Mechanismen Einfluss nehmen. Als wir dann noch die Geschichte der Penny Mobs gefunden hatten wurde die Chronicle zu einer runden Sache.

„The Penny Mobs“ ist das achte Chronicle in Glen More II Chronicles. Es verlängert die Spielzeit um ca. 10 Miunten und ist eine schwer zu spielende Chronicle.