Ludopathiques 2015 in Etourvy

Ludopathiques 2015 in EtourvyZurück von Bruno Faiduttis Gathering (Ludopathiques 2015) in Etourvy/Frankreich. Lang war’s, schön war’s, regnerisch war’s, anstrengend war’s, super war’s.

Wie war’s noch? Ich habe so viele nette Menschen getroffent, tolle Gespräche geführt, viele interessante Dinge erfahren, tolle Prototypen gespielt (und auch ein paar „echte“ Spiele), gut gegessen und ordentlich getrunken, mich amüsiert, wohlgefühlt und einfach eine saugute Zeit gehabt. An dieser Stelle noch mal einen lauten Applaus für den Gastgeber und das gesamte Team vor Ort.

Ich will hier gar nicht soweit ausholen – auch zum ausführlichen Schreiben fehlt momentan die Zeit. Wer mehr berichtet haben möchte, wendet sich ganz einfach und vertrauensvoll an mich … Fotos habe ich übrigens auch einige gemacht. Die gibt es in der Bildergalerie.

Bruno Faidutti war da etwas fleißiger. Auf seinem Blog findet Ihr einen Kurzbericht in französisch und englisch – und auch noch weitere Fotos.


Das war „Offenbach spielt …“

Zwei Tage und viele glückliche Gesichter – was will man mehr. Ich war zum ersten mal auf dieser Veranstaltung und fand es richtig klasse. Relativ klein, aber tolle Leute – bunt gemischt, viele Kinder und eine super Organisation. Kompliment und herzlichen Dank dafür – und auch für die Einladung.

El Gaucho kam rundum gut an – und eine kleine Minierweiterung habe ich auch getestet (Arbeitstitel: „Kraftfutter für die Rinder“). Mal sehen, was daraus wird. Mehr Info gibt es dann im Herbst.

Auch meine anderen Spiele fanden regen Zuspruch, und der eine und andere Prototypentest hat mich weiter gebracht. So soll es sein. König Popo (siehe Bild oben) wollten alle spielen. Das Spiel lief zu dritt und auch zu fünft sehr rund und hat mächtig gefallen. Auch meine nächsten beiden Veröffentlichungen Viking und TA·KE standen noch mal auf dem Prüfstand – erfolgreich.

Ein paar Fotos vom Wochenende gibt es hier in der Bildergalerie.

Nächste Woche geht es nach Frankreich (Etourvy) zur großen Spielerrunde mit den beiden großen „Brunos“ und vielen weiteren Menschen aus der Szene. Ich freue mich schon wahnsinnig :-) Mehr dazu, wenn ich zurück komme.


Offenbach spielt … gemeinsam

Auch in Offenbach wird gespielt. Vom 24. bis 26. April 2015 findet „Offenbach spielt … gemeinsam“ statt. Ich bin als Autor eingeladen und werde gemeinsam mit meiner Frau den El Gaucho Erklärbär geben – natürlich stilecht im echten El Gaucho T-Shirt – echt!. Außerdem bringe ich eine Minierweiterung zu El Gaucho mit, die ich „coram publico“ testen werde.

A prospos Testen: Im Gepäck werde ich noch weitere Prototypen haben, die auf neugierige Probanden warten. Das sind zum Teil Spiele, die demnächst erscheinen (TA·KE und Viking), aber auch ganz neue Entwicklungen. Es wird also ein spannendes Wochenende.

Allerdings werden wir nur am Wochenende da sein:
Samstag 25.4. von 14–20 Uhr – ggf. auch länger und
Sonntag 26.4. von 12–18 Uhr – also den ganzen Veranstaltungstag.

Wir freuen uns auf Euch und auf spaßige Stunden.

Foto: Offenbach spielt/Facebook


El Gaucho Play Through und Pagoda in Polen

Hier ein „Play Through“ von JonGetsGames. Ab Minute 25:35 gibt es die Analyse. Ich sage „Danke!“ an JonGetsGames.

Und zu Pagoda gibt es bei for2players.pl eine feine Besprechung. 5,11 von 6 Punkte. Für mich ist das – und auch die Einschätzung – sehr OK. Denn: Ja! Pagoda ist ein simples Familien und Einsteigerspiel. Tipp: In Google Translate ins Englische übersetzen und nicht nicht direkt ins Deutsche.