Brettspiele sind wie Mettigel …

By 20. Juli 2012Allgemein

Seit Montag aus dem Urlaub zurück, die Arbeit wieder halbwegs im Griff und beim Online-Stöbern im „Tagesspiegel“ die Kolumne „Zwischen den Spielen“ gefunden mit einem Beitrag von Karin Christmann zum Thema Brettspiel:

„Erwartet etwas anderes als eine Blamage diejenige, die sich hiermit öffentlich als Freundin, vielleicht sogar als Kennerin des Brettspiels zeigt? Brettspiele sind wie Mettigel …“

Na, das sag ich doch (siehe Über Brettspielkultur). Aber ganz so drastisch wie in der Kolumne dargestellt ist es ja dann doch nicht. Trotzdem kurz und unterhaltsam geschrieben, wenn auch die Werbefinanzierung nervt. Aber Qualitätsjournalismus ist halt nicht umsonst und das Kulturgut Spiel braucht Qualitätsjournalismus … zumindest mehr als Mettigel.

Leave a Reply